Publikationen

Hier finden Sie die unterschiedlichen Materialien, die von Sentinelles herausgegeben werden.

ZEITSCHRIFT SENTINELLES

Die Sentinel-Zeitung besteht aus Berichten, Erzählungen, Zeugnissen und Fotografien, die wir aus den Programmen erhalten haben. Sie wird alle zwei Monate mit einer Auflage von ca. 35.000 Exemplaren veröffentlicht.
April 2022 | Februar 2022 | Dezember 2021 | Oktober 2021 | August 2021 | Juni 2021 | April 2021 | Februar 2021 | November 2020 | Oktober 2020 | August 2020 | Juni 2020 | April 2020 | Februar 2020 | Dezember 2019 | Oktober 2019

Abonnieren Sie

Die Übersetzungen der Zeitung werden von wertvollen Freiwilligen des Presidi sowie von Freiwilligen von PerMondo: translations for non-profit, einer Initiative, die kostenlose Übersetzungsdienste für NGOs anbietet, angefertigt. Folgende Übersetzer/innen und Lektoren/innen von PerMondo haben an der Zeitung mitgearbeitet: Floriane François / Alex Gardiner / Simone Gruhl / Anja Jetter / Thomas McGuinn / Ana-Maria Wilson.

       

JAHRESBERICHTE

In den Jahresberichten werden die Aktivitäten und die finanzielle Bilanz des abgelaufenen Jahres dargestellt (Französisch Version).

2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 |  2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010

BÜCHER

Fünfzehn Jahre nach seinem Tod veröffentlichen drei enge Mitarbeiterinnen von Edmond Kaiser eine Sammlung seiner Schriften: Zeugenaussagen, Beschimpfungen, Notizen, Kolumnen usw.

Edmond Kaiser starb am 4. März 2000 in Indien und hinterließ die leuchtende Erinnerung eines leidenschaftlichen Kämpfers gegen die Ungerechtigkeit. Als Gründer von Terre des Hommes und Sentinelles setzte er sich für unterdrückte, ausgebeutete, hungernde oder vom Sextourismus betroffene Kinder ein. La Grâce du monde umfasst eine Reihe unveröffentlichter Texte aus dem Archiv von Edmond Kaiser. Eine Hommage an diesen zugleich harten und zärtlichen Mann, der es verstand, in jedem Menschen das Beste zum Keimen zu bringen.

Bestellen