Publikationen

Hier finden Sie die unterschiedlichen Materialien, die von Sentinelles herausgegeben werden.

Zeitschrift Sentinelles

Die Zeitschrift Sentinelles enthält Berichte, Erzählungen, Augenzeugenberichte und Fotografien aus den Programmen. Sie erscheint zweimontalich mit einer Auflage von 35‘000 Exemplaren.

Die Zeitung wird von den ehrenamtlich Tätige von Sentinelles übersetzt und PerMondo-Freiwilligen: « translations for non-profit », ist eine Initiative die kostenlose  Übersetzungsdienste für NGOs anbietet. Die PerMondos Übersetzer/innen und Korrekturleser/innen die zur Zeitung beigetragen haben sind :Alex Gardiner / Simone Gruhl / Anja Jetter / Thomas McGuinn / Ana-Maria Wilson.

Jahresberichte

Die Jahresberichte zeigen die Aktivitäten und die Jahresrechnung des abgelaufenen Jahres (Französisch Version).

2017 | 2016 | 2015 |  2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010

Broschüre / Prospekte

4 Seiten allgemeine Vorstellung
Broschüre Sentinelles
Prospekt Sentinelles
Prospekt Noma
Prospekt obstetrische Fisteln

Bücher

Fünfzehn Jahre nach seinem Tod, drei nahen Mitarbeiterinnen von Edmond Kaiser veröffentlichen eine Sammlung seiner Schriften: Zeugnisse, Beschimpfungen, Notizen, Chroniken usw.

Edmond Kaiser starb am 4. März 2000 in Indien und hinterließ die helle Erinnerung an einen glühenden Kämpfer der Ungerechtigkeit. Er ist Gründer von Terre des Hommes und Sentinelles und engagiert sich für unterdrückte Kinder, ausgebeutete Menschen, Opfer von Hunger oder Sextourismus. Die Grâce du monde bringt eine Reihe von unveröffentlichten Texten aus Edmond Kaisers Archiven zusammen. Eine Hommage an diesen Mann, der sowohl hart als auch weich war und wusste, wie man in jedem das Beste sprießt.